Während die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR)  weiterhin die Wanderausstellung „Das Nachwachsende Büro“ bewirbt und damit erfolgreich unterwegs ist, um mit dieser Initiative den Wandel zur klimaneutralen Verwaltung zu unterstützen, macht das SAI-Lab nun daraus ein konkretes Projekt für die Praxis in der öffentlichen Verwaltung.

  1. Starte das Projekt: Nehme ein x-beliebiges Büro und mache ein Foto von diesem Büro, das  für einen Vergleich mit dem „Nachwachsenden Büro“ möglichst bestens geeignet ist.
  2. Platziere ein Poster mit einem Foto vom „Nachwachsenden Büro“ in diesem Büro.
  3. Mache eine kritische Inventur aller Arbeitsmittel und Arbeitsmaterialien im Büro.
  4. Mache eine kritische Erfassung der Innenarchitektur des Raumes.
  5. Mache eine kritische Erfassung der Architektur des Gebäudes.
  6. Mache eine Planung von Maßnahmen zur Transformation des Büros zu einem Nachwachsenden Büro.
  7. Wende die SMART Methode an, oder andere wirksame Vorgehensweisen aus der öffentlichen Verwaltung, um Schritt für Schritt, die Transformation umzusetzen. Gehe die Maßnahem spezifisch (S, Specific), messbar (M , Measurable), erreichbar (A , Achievable), angemessen (R, Reasonable)
     und terminiert (T, Time-bound) an.
    Nutze die verschiedenen Aktionsfelder und Handlungsbereiche in deinem Zuständigkeitsbereich, aus deiner Verantwortung, deiner Funktion, deiner Rolle und den dir verfügbaren Ressourcen.
  8. Dokumentiere den Prozess der kontinuierlichen Verbesserung, beziehungsweise der Veränderung, der Transformation mit den üblichen Mitteln und Methoden, beispielsweise der Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz, kombiniert mit einem passenden Berichtswesen (Öffentlichkeitsarbeit).
    Mache ein Foto von diesem Büro bei jeder Veränderung in diesem Arbeitssystems. Hinweis: es kann sein, das ein Bild die vollzogene Veränderung nicht darstellt. Nutze dafür  künstlerische Mittel zur sichtbaren  Wiedergabe der Veränderung.
  9. Nehme das transformierte Büro und mache ein Foto von diesem Büro.
  10. Beende das Projekt: Platziere ein Poster mit einem der ersten Fotos von diesem „x-beliebigen Büro“ in diesem Büro.
    Mache eine Ausstellung über die Transformation, vom vorher zum nachher, zeige das ereichte, entwickelte und betriebene "Nachwachsende Büro", biete Führungen an, inszeniere die Dokumentation und die die Fotos, mache sichtbar, wie der Wandel vom x-beliebiges Büro zum Nachwachsenden Büro gelungen ist.

Material

  • Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR): Das nachwachsende Büro... nachhaltig und innovativ ... URL: https://das-nachwachsende-buero.de . Aufgerufen am 02.08.2022.
    Online Datenbank für Produkte rund um die Bürowelt inkl. Herstellerverzeichnis und Informationen zu relevanten Gütezeichen“ (s.o.).
  • Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR): Nachwachsende Rohstoffe im Einkauf. URL: https://mediathek.fnr.de/broschuren/nachwachsende-rohstoffe/nachhaltige-beschaffung.html.
    Mediathek der FNR mit Themenheften und Leitfäden zur Nachhaltigen Beschaffung.“ (s.o.).
  • Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR)  (01.08.2022): Messestand der FNR kann für Veranstaltungen und Messen gebucht werden. URL: https://news.fnr.de/fnr-pressemitteilung/wanderausstellung-das-nachwachsende-buero-unterstuetzt-initiativen-zur-klimaneutralen-verwaltung. Aufgerufen am 02.08.2022.
    "Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) hat im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) einen Messestand in Form eines vollständig nachhaltig eingerichteten Arbeitsplatzes realisiert – „Das Nachwachsende Büro“. Die gleichnamige Wanderausstellung ist deutschlandweit in Kommunen, Behörden und auf Fachmessen unterwegs und demonstriert anschaulich, wie eine biobasierte Büroausstattung zum Ressourcenschutz und zur Erreichung von Klimazielen beitragen kann." (s.o.).