Ein Beitrag zur Climate Challenge 2023 der TU Berlin in der Kategorie „Re-Use“ am 04.11.2023.

+++

Das Projekt "Ausweg aus Einweg durch Mehrweg (AEM)" ist das erste und grundlegende Projekt der Ideen, Lösungen, Ansätze und Innovationen für mehr Mehrweg. Mit den drei Worten "Ausweg", "Einweg" und "Mehrweg" werden drei einfache und wesentliche Aspekte der Nachhaltigkeit adressiert. Für Einweg bedarf es Lösungen, Angebote, Regelungen, Maßnahmen, Alternativen, Verbesserungen und Möglichkeiten der nachhaltigen Entwicklung. Eine Vorgehensweise bei dieser Entwicklung skizziert der "Ausweg", also verfügbare, einfache, praktische, vernünftige, offenbare, augenscheinliche und nützliche Idee für ein Ende von Einweg als Sackgasse, endliches Phänomen und überwindbarer Zustand. Die Potentiale, Innovationen und einfach machbaren Maßnahmen werden mit dem "Mehrweg" ausgeleuchtet und näher betrachtet. In diesem initialen Projekt sollen insbesondere philosophische, motivierende, wissenschaftliche, befähigende und einfache Aspekte rund um die Wege zu Mehrweg und  die Auswege aus Einweg vertieft betrachtet werden.

Querverweise: